Theater: Mutter Courage und ihre Kinder

Lade Veranstaltungen

Theater: Mutter Courage und ihre Kinder

Das Drama von Bertolt Brecht mit Live-Musik von Paul Dessau, wird aufgeführt, durch die Burghofbühne Dinslaken · Landestheater im Kreis Wesel.

Inszenierung und Bühne · André Rößler

 

Mutter Courage will Kriegsgewinnlerin sein in einer Welt, in der das Recht des Stärkeren gilt und das die Ökonomie Mitgefühl, Solidarität und

Menschlichkeit verdrängt. Gemeinsam mit ihren Kindern zieht sie dem Krieg und seinen Truppen hinterher. Sie verkauft den Soldaten ohne Rücksicht auf Verluste und Moral alles, was diese vermeintlich brauchen, um zu siegen oder zumindest das eigene Leid zu betäuben und ein funktionierendes Rädchen im Räderwerk der Mächtigen zu bleiben. Doch am Ende kann auch Mutter Courage ihre ganz persönliche Schlacht nicht gewinnen. Sie verliert ihre Kinder Kattrin, Eilif und Schweizerkas und alles, was sie hat, durch einen Krieg, den sie selbst befördert hat.

 

Bertolt Brecht (1898-1956) verfasste das Drama 1938/39 im schwedischen Exil.

Es spielt im Dreißigjährigen Krieg zwischen 1624 und 1636.

Brechts Stück war heftig umstritten, entsprach es eben nicht dem »sozialistischen Realismus« mit proletarischen Heldenfiguren und positiven Botschaften. Aber auch im »Westen« war Brechts gesellschaftskritische Botschaft nicht wohlgelitten.

 

Tickets:

Abonnement ab 60,00 Euro/ erm. ab 54,00 Euro

Einzelkarten ab 12,00 Euro/ erm. ab 11,00 Euro

 

Ermäßigung

Nur unter Vorlage entsprechender Nachweise:

– Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 50 v.H.

– Ehrenamtskarte der Stadt Erkelenz

NEU!!!

Ermäßigte Abonnements und Eintrittskarten für Schüler*innen und Studierende:

Schüler*innen und Studierende erhalten alle Abonnements und Eintrittskarten für die Theatergastspiele in Erkelenz zu einem um 50 Prozent vergünstigten Preis. Hierzu ist der entsprechende Nachweis nach Abschluss des Bestellvorgangs unter Angabe der erhaltenen Bestellnummer als  (Bild-)datei per E-Mail an christina.meyersieck@erkelenz.de zu senden.
Der entsprechende Nachweis ist beim jeweiligen Theaterbesuch mit sich zu führen und auf Verlangen jederzeit vorzuzeigen.
Das Abonnement bzw. die Eintrittskarten sind nicht übertragbar.

 

Online VVK-Start:

Einzelkarten, 3. September 2018, 10 Uhr

 

Hinweis: Jede Bestellung, ist verbindlich und wird Ihnen in Rechnung gestellt.

September 25 2018

Details

Datum: 25. September
Zeit: 20:00
Preis: 11,00€
Veranstaltung Kategorien: ,

Veranstaltungsort

Stadthalle Erkelenz

Franziskanerplatz 11
Erkelenz, 41812 Deutschland

+ Google Karte

Telefon:

+49243185390

Website des Veranstaltungsorts besuchen

Zeitplan

  • Geöffnet 19:00 Uhr
  • Einführung in das Theaterstück 19:30 Uhr im Saal
  • Einlass 19:30 Uhr
  • Beginn 20:00 Uhr
  •  

Hinweise

- Kostenlose Parkplätze finden Sie im Parkhaus Aachener Straße, am Franziskanerplatz, auf der Westpromenade und im Innenhof der Hauptschule Erkelenz

- Sie dürfen bei dieser Veranstaltung leider KEINE Getränke und Speisen mit in den Saal nehmen

- Die Abendkasse ist für Sie jeweils von 19 – 19:30 Uhr geöffnet

- Die Stadthalle ist behindertengerecht mit barrierefreien Ein- und Ausgängen, Fluchtwegen, WC sowie Rollstuhlfahrerplätzen ausgebaut

- Der Einlass in den Saal – Parkett – erfolgt gegen 19:30 Uhr

- Bitte halten Sie beim Betreten der Stadthalle Ihre Eintrittskarte für unser Personal bereit

- Bitte nutzen Sie zum Betreten der Stadthalle unseren Eingang gegenüber von Haus Spiess (Kurze Seite der Stadthalle).

- Bitte folgen Sie den entsprechenden Beschilderungen und ordnen sich in die Reihe ein, die auf Ihr Ticket zutrifft (links Abonnenten, rechts Einzelkarten).

- Handtaschen die Größer als ein DIN A4 Blatt sind, sind an der Garderobe abgegeben oder ins Auto gebracht werden.

- Mitgebrachte Mäntel, Rücksäcke, Schirme etc. pp. müssen ausnahmslos an der Garderobe abgegeben werden oder außerhalb der Stadthalle, eben z. B. im Auto, aufbewahrt werden.

- Wir sorgen im Übrigen sehr gerne dafür, dass wir im Saal der Stadthalle eine angenehme Temperatur von 22 bis 24 Grad aufrechterhalten.

- Die Garderobe wird ständig bewacht und ist grundsätzlich kostenfrei.

Veranstalter

Kultur GmbH der Stadt Erkelenz
Telefon: +49243185390
Website: Veranstalterseite besuchen