Theater: Drei Mann in einem Boot

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Komödie von Jerome K. Jerome wird aufgeführt von „Komödie am Altstadtmarkt · Braunschweig“ in Koproduktion mit dem Neuen Theater Hannover.

 

Mit Andreas Elsholz u. a.

 

Eine sommerliche Bootsfahrt auf der Themse ist auch heute noch der Inbegriff des Freizeitglücks. Das weiß auch der smarte Londoner Sonnyboy Harry, der seinen alten Schulfreund Joe auf andere Gedanken bringen will. Selbiger ist nämlich nicht nur ein ausgesprochener Hypochonder, sondern auch soeben von seiner Ehefrau verlassen worden. Aus diesem Grund wollen die Beiden nun einen reinen Männer-Turn unternehmen, fernab von Alltagssorgen, Beziehungsstress und nörgelnden Frauen. Da keiner der beiden Freizeitkapitäne bislang Erfahrungen als Skipper hat, sind kleinere und größere Pannen an Bord vorprogrammiert. Richtig turbulent wird es allerdings erst, als plötzlich unangemeldet die beiden Frauen Lilly und Helen auftauchen, die nichts voneinander wissen. Vorbei ist es mit der erhofften Ruhe und aus einem reinen Männer-Turn wird so ein »gemischtes Doppel«. Als sich dann noch ein blinder Passagier aufs Boot schleicht, ist das Chaos perfekt und einer zu viel in der Kajüte. Zum Glück gibt es diverse Türen, hinter denen man schnell verschwinden kann …

 

Regie · Jan Bodinus

 

Leider wird es heute aufgrund von kurzfristigen Problemen, kein Speisen-Angebot an der Stadthalle geben.

 

Tickets:

Vollabo ab 60,00 Euro/ erm. ab 54,00 Euro

Kurzabo ab 30,00 Euro/ erm. ab 27,00 Eruo

Einzelkarten ab 12,00 Euro/ erm. ab 11,00 Euro

 

Vorverkauf Abonnement

 

Die Abendkasse ist von 19:00 bis 19:30 Uhr im Foyer der Stadthalle geöffnet.

 

Änderungen im Einlassmanagement

Diese Änderungen sind zum Schutz aller Besucherinnen und Besuchern erforderlich und dienen der Sicherheit nicht nur, aber auch in Notfällen.

– Bitte nutzen Sie zum Betreten der Stadthalle unseren Eingang gegenüber von Haus Spiess (Kurze Seite der Stadthalle).
– Bitte halten Sie Ihre Eintrittskarte schon am Windfang der Stadthalle bereit, die Kartenkontrolle erfolgt hier und nicht mehr an den Türen zum Saal bzw. der Empore.

– Bitte folgen Sie den entsprechenden Beschilderungen und ordnen sich in die Reihe ein, die auf Ihr Ticket zutrifft (links Abonnenten, rechts Einzelkarten).

– Ab sofort müssen Handtaschen die Größer als ein DIN A4 Blatt sind an der Garderobe abgegeben oder ins Auto gebracht werden.

– Mitgebrachte Mäntel, Rücksäcke, Schirme etc. pp. müssen ausnahmslos an der Garderobe abgegeben werden oder außerhalb der Stadthalle, eben z. B. im Auto, aufbewahrt werden.

– Wir sorgen im Übrigen sehr gerne dafür, dass wir im Saal der Stadthalle eine angenehme Temperatur von 22 bis 24 Grad aufrechterhalten.

– Die Garderobe wird ständig bewacht und ist grundsätzlich kostenfrei.

Für Fragen stehen wir uns gerne zur Verfügung.
September 21 2017

Details

Datum: 21. September
Zeit: 20:00 - 22:00
Preis: 12,00€
Veranstaltung Kategorien: ,

Veranstaltungsort

Stadthalle Erkelenz

Franziskanerplatz 11
Erkelenz, 41812 Deutschland

+ Google Karte

Telefon:

+49243185390

Website des Veranstaltungsorts besuchen

Zeitplan

  • Geöffnet 19:00 Uhr
  • Einführung in das Theaterstück 19:45 Uhr im Emporenfoyer
  • Einlass 19:45 Uhr
  • Beginn 20:00 Uhr
  •  

Hinweise

- Kostenlose Parkplätze finden Sie im Parkhaus Aachener Straße, am Franziskanerplatz, auf der Westpromenade und im Innenhof der Hauptschule Erkelenz

- Sie dürfen bei dieser Veranstaltung leider KEINE Getränke und Speisen mit in den Saal nehmen

- Die Abendkasse ist für Sie jeweils von 19 – 19:30 Uhr geöffnet

- Die Stadthalle ist behindertengerecht mit barrierefreien Ein- und Ausgängen, Fluchtwegen, WC sowie Rollstuhlfahrerplätzen ausgebaut

- Der Einlass in den Saal – Parkett – erfolgt inszenierungsbedingt zu unterschiedlichen Zeiten

- Bitte halten Sie beim Betreten der Stadthalle Ihre Eintrittskarte für unser Personal bereit

Veranstalter

Kultur GmbH der Stadt Erkelenz
Telefon: +49243185390
Website: Veranstalterseite besuchen