Theater: Geheime Freunde

Lade Veranstaltungen

Das Schauspiel von Rudolf Herfurtner, nach dem Roman »Der gelbe Vogel« von Myron Levoy wird aufgeführt vom Junges Theater Bonn.

 

New York, während des Zweiten Weltkrieges. Der zwölfjährige jüdische Junge Alan soll sich um das neue Nachbarsmädchen kümmern, das mit ihrer Mutter aus Frankreich vor den Nazis geflohen ist. Naomi musste dort hilflos mit ansehen, wie ihr Vater von der Gestapo zu Tode geprügelt wurde. Seitdem steht sie unter Schock und reißt zwanghaft Papier in Fetzen. Alans Freunde nennen sie die »irre Ida« und Alan fürchtet um seinen Ruf, falls er mit »dieser Verrückten« gesehen wird. Trotzdem stellt er sich seiner neuen Aufgabe – wenn auch widerwillig. Irgendwann schafft er es über seine alte Bauchrednerpuppe Charly Kontakt zu Naomi aufzubauen.

Der Erfolg gibt Alan Selbstvertrauen und nach einigen Wochen begleitet Naomi Alan sogar zur Schule wie ein normales Mädchen. Aber der Hass auf die Juden macht auch vor ihrem Viertel in New York nicht Halt. Als es zu einem gewaltvollen Zwischenfall kommt, wird Naomi von ihrer schrecklichen Vergangenheit eingeholt.

 

Regie · Moritz Seibert

 

NEUER SERVICE

Für Ihr kulinarisches Wohl vor der Vorstellung (ab 19 Uhr) und während der Pause, sorgt ab sofort die KARTOFFELFABRIK mit Currywurst, Süßkartoffel-Pommes mit Limetten Mayonnaise, Pommes mit Pulled Pork Topping und vielem mehr im Foodtruck am Eingang der Stadthalle.

 

Tickets:

Vollabo ab 60,00 Euro/ erm. ab 54,00 Euro

Kurzabo ab 30,00 Euro/ erm. ab 27,00 Eruo

Einzelkarten ab 12,00 Euro/ erm. ab 11,00 Euro

 

Vorverkauf Abonnement

 

Vorverkauf Einzelkarten:

  • Start: ab dem 4. September 2017, 10 Uhr
  • Online oder bei allen Filialen der Buchhandlung Wild (Erkelenz, Hückelhoven, Baesweiler)

 

Jede Bestellung ist verbindlich und wird Ihnen in Rechnung gestellt.

Februar 15 2018

Details

Datum: 15. Februar 2018
Zeit: 20:00 - 22:00
Preis: 12,00€
Veranstaltung Kategorien: ,

Veranstaltungsort

Stadthalle Erkelenz

Franziskanerplatz 11
Erkelenz, 41812 Deutschland

+ Google Karte

Telefon:

+49243185390

Website des Veranstaltungsorts besuchen

Zeitplan

  • Geöffnet 19:00 Uhr
  • Einführung in das Theaterstück 19:45 Uhr im Emporenfoyer
  • Einlass 19:45 Uhr
  • Beginn 20:00 Uhr
  •  

Hinweise

- Kostenlose Parkplätze finden Sie im Parkhaus Aachener Straße, am Franziskanerplatz, auf der Westpromenade und im Innenhof der Hauptschule Erkelenz

- Sie dürfen bei dieser Veranstaltung leider KEINE Getränke und Speisen mit in den Saal nehmen

- Die Abendkasse ist für Sie jeweils von 19 – 19:30 Uhr geöffnet

- Die Stadthalle ist behindertengerecht mit barrierefreien Ein- und Ausgängen, Fluchtwegen, WC sowie Rollstuhlfahrerplätzen ausgebaut

- Der Einlass in den Saal – Parkett – erfolgt inszenierungsbedingt zu unterschiedlichen Zeiten

- Bitte halten Sie beim Betreten des Theatersaals Ihre Eintrittskarte für unser Personal bereit

Veranstalter

Kultur GmbH der Stadt Erkelenz
Telefon: +49243185390
Website: Veranstalterseite besuchen